Symbolbild Badminton
Logo

Unser Trainer

Ich bin Andrzej Domagala und spiele seit 57 Jahren Badminton.

Im Alter von 15 Jahren gewann ich zum ersten Mal den Titel eines polnischen Meister in einem Doppelspiel O19. Mit 19 Jahren gewann ich erstmals den Titel des polnischen Champions O19 im Einzel.

1996 erhielt ich vom Polnischen Badminton-Verband eine Silbermedalie für mein Engagement zur Entwicklung des Badmintonsports.

In den letzten 15 Jahren habe ich in NRW in einem Dutzend Clubs Badmintonspieler trainiert.

Jetzt gebe ich mein Wissen, meine praktischen Fähigkeiten und Erfahrungen an unsere Badmintonspieler in Halver weiter.

Im April 2017 haben wir die Badmintonabteilung beim TuS Halver 1848 e.V. gegründet. Das war nur mit der Unterstützung durch den Vorstand des Vereins, den Eltern unserer Badmintonkinder und natürlich meiner großartigen Frau Halina möglich.

Die Basis unserer Aktivitäten sind Kultur, Freundlichkeit, Empathie und gegenseitiger Respekt. Egoismus, Fremdenfeindlichkeit und Chauvinismus sind uns fremd.

Unabhängig vom Alter und dem vorherigen Kontakt mit dem Sport kann jeder Mensch lernen,gut zu spielen.

Die Befriedigung der Grundbedürfnisse des Kindes(sehe z.B. die Maslowsche Bedürfnishierarchie) ist ein zentraler Faktor meiner Arbeit.

Mir ist die Kreativität der Kinder sehr wichtig. Ich fördere und fordere sie individuell. Sie sollen in Zukunft Eigeninitiative ergreifen und Aufgaben übernehmen. Zum Beispiel Gruppen mit jüngeren Kindern übernehmen,um so die Zukunft der Abteilung "Badminton" beim TuS Halver zu sichern und auszubauen.

Heute,24.03.2019 hat unsere Gruppe 28 Mittglieder:
-11 Kinder und Jugendlicher
-17 in der Hobbygruppe bestehend aus liebenswerten jungen Leute bei der Mehrheit Studenten.

Langsam aber stetig wächst unsere Gruppe und ich hoffe, dass dieser Prozess nicht aufhört.

Euer Andrzej Domagala


© Badmintonabteilung TuS Halver