Symbolbild Badminton
Logo

Kommentare des Trainers

An dieser Stelle stellt der Trainer sein Fazit, seine Anregungen, seine Bemerkungen zu gut gelaufenen Aktionen oder Kritik für vielleicht nicht so gut gelaufene Aktionen beim Spiel oder Training dar.


23.07.2019

"Alles, was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsuche.
Alles, was wir sehen, ist Gesichtspunkt, keine Wahrheit."

Mark Aurelius

29.06.2019

Heute,29.06.2019 endete das fünfte und letzte Turnier der Li-Ning junior Cup 2019 Serie in Bonn. Unsere jungen Spieler haben ihr hohes Niveau bestätig:
1. Morena Wassermann hat in der Kategorie Mädchen U13 den 2. Platz belegt und erhielt die SILBERMEDALIE.
2. Tracy Wassermann hat in der Kategorie Mädchen U15 den 3. Platz belegt und erhielt die BRONZEMEDALIE.
3. Finja Junker hat in der Kategorie Mädchen U15 den 7. Platz belegt.
4. Tim-Ole Junker hat in der Kategorie Jungen U13 den 9. Platz belegt.

Medalien und Auszeichnungen für den Gewinn der gesamten Turnier-Reihe des LI-Ning-Junior- Cup 2019 Turniers erhalten:
1.Tracy Wassermann - 1.Platz - GOLDMEDALIE
2.Morena Wassermann - 1.Platz - GOLDMEDALIE

Es war der erste ernsthafte Test unseren jungen Athleten nach zwei Jahren Aktivität. Und der war sehr erfolgreich.

26.06.2019

"Ein jeder ist so viel wert, wie die Dinge wert sind,um die es ihm ernst ist"
(Markus Aurelius)

03.06.2019

"Das Ziel ist ein Traum mit einem Umsetzungsdatum"
(Napoleon Hill)

Wir können nicht vorher sagen, was passieren wird, aber Ziele auf lange Sicht helfen uns, unsere Träume wahr werden zu lassen. Ich habe bereits ein wenig über meine Ziele geschrieben und wie man sie erreicht.

Es ist mir sehr wichtig, Eure Badminton-Ziele zu kennen. Meine Bitte an alle, schreibt sie mir ehrlich:

badminton@badminton-halver.de

02.06.2019

Turnier Roisdorf

Gestern, am 01.06.2019 haben wir am dritten Turnier der Serie LI-NING JUNIOR- TOUR 2019 teilgenommen und sind erst heute um 1.00 Uhr nachts zurückgekehrt.

Meine Eindrücke:
Wir haben sehr gute Ergebnisse erzielt. Aber für mich persönlich war eine Sache wichtiger: Ich habe gestern einen großen Preis bekommen. Zwei junge Damen, Finnja und Tracy, haben mich durch ihre Einstellung glücklich gemacht. Dies ist das Erste mal, dass Finnja überhaupt gekämpft hat. Es hat mich positiv überrascht, dass sie es in sich selbst fand. Ich bin überzeugt, dass für unsere anderen Kinder ihre Zeit kommen wird.

Tracy hingegen schickte ein Signal:
Hallo Roisdorf, hallo NRW,
ich bin Tracy.
Ihr werdet von mir hören!

Ich bin stolz und glücklich auf sie.
Ich danke euch.

^

29.05.2019

Kommentar

Ausgehend von den eingegangenen Stellungnahmen kann man sagen, dass das was wir machen gut machen.
Fazit - wir müssen es noch besser machen!
Die folgende Route führt zu unserem Ziel:
1.Du hast es richtig gemacht - mach es besser.
2.Du hast viel getan - mach mehr.
3.Du hast einen Partner gefunden - such nach dem nächsten.

Wir arbeiten weiter. Und wir werden reden, reden und nochmals reden - miteinander und mit anderen.

^

26.05.2019

Beurteilung von Gerd Pigola - Ehemaliger Vizepräsident DBV.

"Hallo Andrzej,

wie Du weißt, war ich bis vor einem Jahr Vizepräsident des Deutschen Badminton-Verbandes und damit nur noch sehr wenig mit trainingsmethodischen Dingen befasst. Insofern kann ich damit zu Deinen praktischen Inhalten wenig sagen, weil mein Wissen 25 Jahre alt ist.

Aber Eines hat mich überzeugt: Du hast einen ganzheitlichen Ansatz, Du willst nicht nur Badmintonspieler ausbilden, sondern willst junge Menschen begeistern Sport zu treiben und zu eigenständigen Persönlichkeiten anleiten und führen.

Deine Zielstellung geht weit über den eigentlichen Badmintonsport hinaus.

Ich wünsche Dir dabei viel Erfolg.

Für die badmintonspezifischen Themen empfehle ich Dir, die Wissenschafts- plattform auf der Website des DBV zu nutzen. Der DBV hat eine Vollzeitstelle am IAT (Institut für angewandte Trainingswissenschaft in Leipzig). Durch die wissenschaftliche Arbeit fließen unendlich viele Erkenntnisse in die Trainingsarbeit der DBV-Kaderathleten ein.

Freundliche Grüße

Gerd Pigola"

^

25.05.2019

"Es ist Zeit mit dem Schleifen unserer Edelsteinchen zu beginnen, damit sie glänzen und an Wert gewinnen."

24.05.2019

Sport

"Ich spiele derzeit das letzte und wichtigste Spiel meines Lebens. Das Ziel ist eine starke Position des Badmintons in Halver. Wir werden dieses Spiel gewinnen, weil wir ein wunderbares Team haben."

^

20.05.2019

Komunnikation-Fortsetzung

Wir werden keinen korrekten Satz erstellen, ohne Wörter zu kennen. Wir werden unsere Gedanken nicht korrekt ausdrücken, ohne die Fähigkeit, einen richtigen Satz erstellen zu können.

Zusammenfassend können wir uns nicht ohne Sätze und Wörter flüssig ausdrücken.*(siehe PROSODIE)*

Unsere Art die Badmintonsprache zu lehren, ermöglicht es den durchschnittlich begabten Kindern nach 3 Jahren auf dem Podium der NRW-Meisterschaften zu stehen.

Lehrermittelzum Erlernen der Badmintonsprache:

1. Schlaggeräte - zum Lernen eines Wortes *(sehe GALERIE-TRAINING)*

2. mp3 - mit aufgenomenen Rythmen- zum Lernen eines Satzes

Andrzej

^

17.05.2019

"Die Beurteilung von Dr. Marek Novak ermöglich es Ihnen,eine These zu zeichnen,dasss wir auf dem richtige Weg sind,um unsere Ziele zu errichnen.

Es liegt jedoch noch viel Arbeit vor uns"

Andrzej

^

14.05.2019

BEURTEILUNG- von Dr.Marek Nowak-Wissenschftler

"Ich habe mit Interesse die Informationen über deine Herangehensweise an Badminton gelesen und es hat mir wirklich gefallen.

Die gesamte Nachricht zeigt deutlich, dass sie sich an Personen auf einer bestimmten Ebene richtet.

Es ist gut, dass Du die Maslow-Pyramide verwendet hast, um anzuzeigen, welche Bedürfnisse von Kindern, die an dem Training teilnehmen, bestehen.

Es wäre jedoch besser, über die Bedürfnisse der Sozialisation-Stufe 3, Anerkennung-Stufe 4 und Selbstverwirklichung-Stufe 5 zu schreiben.

Die von Dir ermittelten Grundbedürfnisse gelten nur für die Stufe 1(der physiologische Bedarf) und die Stufe 2 (Sicherheitsbedürfnis).

Entsprechend Deiner Badmintonphilosophie lernen alle Kinder in einem Team zu arbeiten und ihre Selbstsucht zu reduzieren (Stufe 3-Soziales), bessere Kinder gewinnen Wettbewerbe und erreichen (Stufe 4-Anerkennung der Begleitung) und die Besten können erkennen,dass Badminton für sie das Wichtigste ist und sie können später Profi-Spieler sein (Stufe 5-Selbstverwirklichung).

In der Praxis beziehen sich deine Aktionen auf die Stufe 3 und 4.

Ich stimme diesem Ansatz voll und ganz zu- er ist fair und ermöglicht auf jedem Level die Kinder-Fähigkeiten zu schätzen.

Gleichzeitig können Personen (hauptsächlich Eltern) eliminiert werden, deren einziges Ziel es ist, zu zeigen, dass ihr Kind besser ist als andere."

^

11.05.2019

KOMMUNIKATION-wie ich das sehe

Wenn wir mit jemandem reden, kommt es häufig vor, dass wir uns wiederholen. Wir sagen immer wieder das Gleiche, unser Gegenüber wird gelangweilt uninteressiert.

Dann kann es passieren, dass Leute nicht mehr miteinander sprechen wollen. Diese Situation treffen wir auch im Badmintonspiel.

Bei den Spielen erzählen wir jedes Mal eine neue Geschichte, indem wir eine Badminton-Sprache verwenden.

Wie lernen wir die "Badmintonsprache"?

1. Vokabeln

Unsere Vokabeln sind die grundlegenden Schläge- wir müssen über 100 beherrschen.

2. Einfache Sätze

Von eingeübten Schlagarten bilden wir Fragmente von Aktionen: z.B. vom Zentral-Punkt in eine Ecke des Feldes, wir laufen um den Ball zu schlagen und laufen dann zurück laufen zum Z.P.

3. Zusammengesetzter Satz

Wir machen die gleiche Übung wie in Pkt.2, aber die Bälle die wir schlagen sollen, kommen unregelmäßig in alle 4 Ecken des Feldes.

4. Denken

Wir müssen überlegen- wie müssen wir spielen um einen Punkt zu gewinnen?

5. Konzeption/ Strategie

zum Beispiel: Die einfachste Strategie für Anfänger ist es lange Bälle auf Rückhandseite zu spielen und dann Smash oder Drop auf Vorhandseite zu spielen.

Später werde ich die einzelnen Punkte systematisch erläutern

^

Verzeichnis der Artikel


Zitat Aurelius
29.06.2019
Turnirergenis LI-NING-Junior-Cup 2019 26.06.2019
Zitat Markus Aurelius
03.06.2019
Das Ziel ist ein Traum
mit einem Umsetzungsdatum
02.06.2019
Turnier Roisdorf
29-05-2019
Kommentar
26.05.2019
Beurteilung von Gerd Pigola
25.05.2019
Ankündigung Andrzej
24.05.2019
Zielsetzung Andrzej
20.05.2019
Komunikation- Fortsetzung
17.05.2019
Komentar Andrzej Beurteilung Dr. Nowak 14.05.2019
Beurteilung von Dr. Marek Nowak
11.05.2019
Komunikation- wie ich das sehe.

09.04.2019

Leseempfehlungen:
"Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry. Das ist immer noch aktuel, auch gut für Erwachsene und kann man sogar online lesen. *LINK*

"Die Kunst des Krieges" von Sun Tzu.*Buch als PDF* 2.500 Jahre altes Buch, "gilt als frühestes Buch über Strategie und ist bis zum heutigen Tage eines der bedeutendsten Werke zu diesem Thema." (Wikepedia)


05.04.2019

Mitteilung:
Das Magazin von unserem Badminton-Verband, die
"BADMINTON-RUNDSCHAU" April 2019 ist online. Über den Link sind auch die vorherigen Ausgaben abrufbar


02.04.2019

Buchempfehlung:
"Fahrenheit 451" von Ray Bradbury.
Es lohnt sich zulesen.



© Badmintonabteilung TuS Halver